Dienstag, 12. Juni 2012

endlich geschafft....

Halli hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog!
Wie ich euch ja schon versprochen habe, möchte ich euch jetzt ein Wenig von unserem tollen Ausflug in's Berner Seeland erzählen. Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll! Von Franziska, unserer Gastgeberin und ihrer lieben Familie, wurden wir sehr herzlich empfangen! Zu fünft haben wir das ganze Gepäck hochgetragen, meine Güte was man da alles mitnehmen will....und wie immer an einem solchen Scrap-Weekend, nehmen das Pyjama und die Zahnbürste am Wenigsten Platz in Anspruch!!! Eine Tote die fast aus allen Nähten platzt, Schneidmaschine, Papier, Stanzer, Stempel und deren Zubehör, das vorbereitete Workshopmaterial, Naschzeugs.......und das obwohl Franziska ausdrücklich erwähnt hat: Ihr braucht nichts mitnehem, ich habe alles da!!!! *grins*
Schon am ersten Abend haben wir bis in die frühen Morgenstunden gewerkelt, gequatscht und viel gelacht!



 Nach einer kurzen Nacht und einem leckeren Frühstück sind wir am Samstag etwas, nur ein Bisschen shoppen gefahren. Zum Glück habe ich sämtliche Quittungen verlegt..... In diesem Geschäft wollten eigentlich jede von uns nur einen speziellen Papierblock kaufen....seht selbst...


Eigentlich planten wir, nach dem Mittagessen gleich wieder mit einem Workshop weiterzumachen. Aber Franziska und ihr Mann hatten noch eine Überaschung parat...und was für eine! Wale, so heisst ihr Mann, besitzt mit seinen Brüder eine Obstbaumplantage. Und an einem kleinen Teil dieser Obstbäume sind wir vorbeigefahren. Wir vier Frauen im Hänger und Wale, unser Chauffeur, auf einem 55 jährigen Traktor. Es war supermegaschön, wir sind jetzt noch begeistert!!!!!





Nach dem tollen Ausflug haben wir uns doch noch an den Scraptisch gesetzt!! Und wieder wurde es spät.....sehr spät!
Am Sonntag wurde es schon fast etwas stressig *grins*, so viiiiieeeeel wollten wir eigentlich noch arbeiten und sind ganz bestimmt nicht mit allem fertig geworden! Aber wer so viel lacht, scrappt, stempelt,shopt, am PC Blogs designt und zwischendurch noch megafein Essen kann, der trifft sich gaaaanz bestimmt wieder einmal!
An dieser Stelle möchte meinen Mitscrapperinnen Franziska, Thérèse und Daniela für das schöne Wochenende danken, es war super mit euch! Einen ganz speziellen Dank natürlich an Franziska und ihre herzliche Familie!! Danke für eure Gastfreundschaft, für die superschönen Sachen die Franziska für uns alle gescrappt hat und für die feinen Äpfel! Wale, Afra und Joel haben alle zum sehr guten Gelingen dieses Weekends beigetragen. Ich habe mich sehr, sehr wohl bei euch gefühlt und komme ganz bestimmt wieder einmal! Hoffentlich kann ich mich einmal bei euch revanchieren!

Die Werke sind, wie ich schon gesagt habe noch nicht ganz fertig. Deshalb zeige ich sie euch später!!

Ganz liebe Grüsse und bis bald
Doris

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Hallo Doris

Da habt ihr ja ein Tolles Weekend gehabt Lustiges Bild wo ihr im "Wäggeli" sitzt.

LG Christine

frä kunterbunts hat gesagt…

Das isch wohl meh als nur glungä gsi, so fröhlichi Gsichter!
Dass eim bim poschnä immer soviel hindädrirännt und i dr Poschnitäschä landet...unverschämt ;-)

Aenneken's Kreativwerkstatt hat gesagt…

Hallo liebe Doris,
das hört sich ja nach richtig viel Spass an - wow - so ein Basteltreffen stelle ich mir total schön vor...
LG-Antje

Anonym hat gesagt…

Liebe Doris ,
Danke für die Blumen !
Ich muss immer noch schmunzeln wenn ich an manche situstionen denke.

Kurz , das wird wiederholt !!!

Liebe Grüsse Franziska

Manuela hat gesagt…

Hallo liebe Doris! Au ohni Wort gseht mer, dass er zäme viel Spass hend gha! Scrappä, lachä, shoppä in Kombination mit viel frischer Landluft, das stell I mer eifach super und inspirierend vor.
GLG Manuela

Schnipsel und mehr...die Papierwerkstatt hat gesagt…

Das sieht nach einem supertollen Tag aus, Viel Spaß, super Wetter, was braucht man (oder Frau) mehr?
GLG Clarissa